MINT im Kindergarten

Qualifikationen in der Mint Disziplin sind zu gefragten Schlüsselkompetenzen unserer modernen Gesellschaft geworden und eröffnen vielseitige berufliche und persönliche Chancen für junge Menschen.

Für die elementare Bildung bedeutet das, freudvolles,praxisnahes und forschendes Entdecken und Lernen im pädagogischen Alltag zu ermöglichen und grund zu legen.Dabei werden Mädchen und Buben gleichermaßen für MINT Inhalte begeistert und ihr Interesse nachhaltig gefördert

MINT steht für Mathematik,Informatik,Naturwissenschaft und Technik.

Es liegt am Geschick der Pädagog/innen Neugier zu wecken um Staunen zu können.

dabei werden Möglichkeiten im beruflichen Umfeld ausgelotet und Cooperationspartner eingeladen.

Qualifikationen in der Mint Disziplin sind zu gefragten Schlüsselkompetenzen unserer modernen Gesellschagt geworden und eröffnen vielseitige berufliche und persönlichen Chancen für junge Menschen.

Es liegt am Geschick der Pädagog*innen Neugier zu wecken, um Staunen zu können .
Dabei werden Möglichkeiten im beruflichen Umfeld ausgelotet und Kooperationspartner eingeladen.

(Quelle. sieh auch:MINT-Förderung im Kindergarten Sonderausgabe 2018/2019 Kindergarten Kreative Ideenbörse Mediengruppe Oberfranken-Fachverlag GmbH&Co KG(Hrsg) unter Mitarbeit von Prof.Mirijam Steffensky und : aif dem weg zum MINT Schwerpunkt:www.mintschule,at))

Projekt: Mit der Kamera in den Kanal.
Ein Familienvater, der bei der Firma RTI GmbH:Rohrtechnik und Rohrasarnierung arbeitet, gibt den Kindern Einblicke unter die Erde in das Kanaslsystem. Die Kinder können am Bildschirm im Einsatzfahrzeug das Geschehen im Kanal nachvollziehen und beobachten.

mint_1el

Projekt Vulkan

Der letzte Vulkanausbruch auf La Palma hatteeine große Medienpräsenz und die Berichte darüber sind auch an den Kindern nicht vorrüber gegangen. Alles rund um den Vulkan war im Morgenkreis immer wieder thema und so haben wir uns einen Vulkanausbruch auf der Videowall im Gruppenraum angesehen.

Als nächtes machten wir ein Vulkan- Experiment mit Backpulver,Essig und mit oranger Lebensmittelfarbe eingefärbten Wasser.Die Kinder waren fasziniert!

Nun bauten die Kinder Vulkane in der Sandkiste mit Matsch und Sand.

Zu guter Letzt bauten wir einen Supervulkan aus Papiermaschee,Kleister und Kartonresten

Dieser hat seine Faszination bis heute nicht vertloren und wird immer wieder in der Bauecke ins Spiel mit eingebunden.

Projekt Luft Lunge

In der Corona Zeit mussten wir besonderrs oft lüften.Das ist den Kindern natürlich aufgefallen uzd es stellte sich die Frage nach dem „WARUM“?

Es war nahe liegend daraufhin den menschlichen Körper und vor allem die Lunge unter die Lupe zu nehmen.

Das Interesse war groß und so gestalteten wir Lungen auf Papier deren Lungenflügel aufblasbar sind .Diese anschauliche Werkarbeit faszinierte die Kinder nicht nur, sondern bereitete auch enormen Spaß!

Nun führten wir ein Experiment durch das den Kindern veranschaulichen sollte dass unsere“unsichtbare“ Luft dennoch wirkt und vorhanden ist.

Die “ Kerze unter der Glasglocke “ ließ erneut Diskussionen auffammen bis hin zur Arbeit der Feuerwehr und den Rauchgasen die bei Brandentwicklung entstehen..

Nun kam unser Beamer zum Einsatz und wir sahen uns den Imagefilm der FeuerwehrJever an. Die Kinder konnten nicht genug davin kriegen und wollten ihn immer wiedere aufs Neue ansehen..

Projekt Hochbeet und Kartoffelernte

Im Frühjahr 2021 bauten wir gemeinsam mit Eltern und Großeltern unserer Schützlinge ein großes Hochbeet aus Europaletten.

Es wurde gemeinsam mit den Kindern befüllt und bepflanzt.

Die darauffolgende Erdäpfelernte konnte sich wirklich sehen lassen.

Wir hatten genug Erdäpfel um ein lustiges Erdäpfelfest mit Erdäpfelmännchen, verschiedenen Speisen aus Erdäpfeln und Erdäpfeldruck zu gestalten.

Auch das Entwicklungspuzzle der Kartoffel kam zum Einsatz.

Als Krönung wurden wir nicht nur mit einem großen Insektenhotel sondern auch mit einem wunderschönen Bilderbuch“ Flora und Fred das Florfliegenpärchen auf der Suche nach einem zu Hause“ überrascht!

Familie Prettner hat sich dabei wirklich etwas ganz besonderes für die Kinder einfallen lassen!

Projekt Kristalle züchten

Gemeinsam mit unserem Schüler Sebastian(BAfEP Judenburg haben wir Kristalle gezüchtet.

Folgende Zutaten haben wir dafür verwendet: Salz, Wasser, Lebensmittelfarbe, sowie Stifte und Schnüre.

Es hat mehrere Tage gedauert bis sich die Salzkristalle an den Schnüren gebildet haben.

Ein spannendes Projekt für das man etwas Geduld mitbringen muß!

Projekt Wasserkreislauf

Warum regnet es?Wie entsteht ein Regenbogen?Wie entsteht Nebel?Warum schneit es?

Lauter spannende Fragen die sowohl Buben als auch Mädchen beschäftigen.

Um sie ganzheitlich beantworten zu können haben wir mit den Kamishibai- Bildern vom Wasserkreislauf begonnen. Bilderbücher vom Wetter, die Wassertropfenreise, von den Jahreszeitenetc. wurden für die Kinder bereitgestellt.

Darauf folgten verschiedene Experimente mit Rasierschaum, Wasser und verschiedenen Farben, bei denen Wolken, Regen, Schneefall etc anschaulich begreifbar gemacht wurde. Die Kinder konnten nicht genug kriegen und ließen es beinahe jeden Tag mal kurz im Gruppenraum regnen oder schneien!

Das Kochtopfexperiment wurde hingegen ausschließlich von uns Pädagoginnen durchgeführt: Ein Luftballon wurde auf eine Flaschenöffnung angebracht und in einen Kochtopf mit kochendenWasser gesetzt.Die Luft stieg daraufhin auf und blies den Luftballon wie durch Zauberhand auf.

Nun beschlossen wir, eine große Wetterstation anzukaufen um den Kindern im Freien die Möglichkeit zu bieten ein Thermometer, ein Barometer und auch Niederschlagsmengen und den Wetterhahn messen und erforschen zu können.

Projekt Vakuum oder wie kommt das Ei in die Flasche

Dazu benötigten wir: Streichhölzer, 1 hartgekochtes Ei und eine leere Flasche.

Nicht nur die Kinder staunten nicht schlecht als das Ei tatsächlich in die Flasche gesaugt wurde als wir zuvor ein brennendes Zündholz eingeworfen hatten!

Projekt Temperaturunterschiede

Was passiert wenn Wasser gefriert) Und wie lange dauert es bis es wieder auftaut?

Womit kann man Temperaturen messen?

Wie funktioniert das Galileo Thermometer?

Alle diese Fragen versuchten wir zu ergründen und zu beantworten!

Die Bilder sprechen für sich:

Digitale Medienbildung
Digitale Medienbildung
Digitale Medienbildung
wie hat man früher Kleidung hergestellt?
wie hat man früher Kleidung hergestellt?
Wenn Wasser gefriert!
Wenn Wasser gefriert!
Wenn Wasser gefriert!
Was bringt die Rosinen zum Tanzen?
Was bringt die Rosinen zum Tanzen?
Warum wird das Ei in die Flasche gesaugt?
Unser Körper:Die Lunge und wie wir atmen!?
Elektronikbaukasten und das Umsetzen von Schaltplänen
Elektronikbaukasten und das Umsetzen von Schaltplänen
Wie entsteht ein Tornado?
Wie entsteht ein Tornado?
Wie entstehen Kristalle?
Wie entstehen Kristalle?
Ein zuckersüßes Farbmisch Experiment
Ein zuckersüßes Farbmisch Experiment
Das Klangei lässt uns Tonschwingungen fühlen
Das Klangei lässt uns Tonschwingungen fühlen
Unsere Wetterstation läd zum Beobachten,Messen,Zahlenerfassen,Kombinieren,Vorausplanen....u.v.m.
Experiment mit Wasser,Rasierschaum und Lebensmittelfarbe:DieRasierschaumwolke wird durchlässig und es regnet.
In der Folge ließen wir Wasser in einem Behälter am Heizkörper verdunsten.Hier kann wieder das Abmessen und genaue Beobachten angeregt und unterstützt werden.
Experiment mit Wasser,Rasierschaum und Lebensmittelfarbe:DieRasierschaumwolke wird durchlässig und es regnet.
Experiment mit Wasser,Rasierschaum und Lebensmittelfarbe:DieRasierschaumwolke wird durchlässig und es regnet.
Experiment mit Wasser,Rasierschaum und Lebensmittelfarbe:DieRasierschaumwolke wird durchlässig und es regnet.
Experiment mit Wasser,Rasierschaum und Lebensmittelfarbe:DieRasierschaumwolke wird durchlässig und es regnet.
previous arrow
next arrow